unsere Öffnungszeiten

ab März 2019

Montag / Dienstag
18:30 bis 24:00 Uhr

Mittwoch

RUHETAG

Donnerstag / Freitag

18.30 bis 24:00 Uhr

Samstag, Sonn- und Feiertags
19:00 bis 01:00 Uhr

Einlass bis 24 Uhr

Ausschankschluss 01:00 Uhr 

 

Biergarten ist während der

Öffnungszeiten täglich bis

22 Uhr geöffnet.

Unsere Konzerte werden durchgeführt von:

Band und Künstleragentur

Eastside Promotion by

Wilfried Woigk 

PIANO APP

Einfach den QR-Code mit deinem Handy scannen und die NEUE PIANO APP kostenlos Downloaden.

Kostenloser Internetzugang für alle Gäste

 

Mehr  Infos

Livemusik - Events

Hier findest du alle aktuellen Termine zur Livemusik bei uns im Piano.

 

Programmvorschau

Damit wir die hohe Qualität unserer Veranstaltungen auch weiterhin halten können, müssen wir leider den Eintritt etwas erhöhen. 

Eintrittspreise* zu unseren Veranstaltungen:

14,- Euro Vorverkauf im Piano

16,- Euro Abendkasse

* Ausgenommen Sonderveranstaltungen

 

DIE SPIELZEIT PRO BAND BETRÄGT 2 STUNDEN. ES IST JEDER BAND SELBER ÜBERLASSEN WIE SIE IHRE SET'S SPIELEN SOWIE IN WIEVIELE ABSCHNITTE SIE ES MIT PAUSEN ANORDNEN. DIE VERANSTALTUNG GEHT 21 UHR LOS UND IST SPÄTESTENS 24 UHR BEENDET. 

Programm 2 HJ. 2019
Hier gibt es nun das aktuelle Programm für die 2 JH. 2019 zum Download. Mit Änderung vom 15.10.2019
Programm-2.Hj.2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 263.0 KB

 

Schaue nun selbst welche super Bands und Künstler du bei uns im Piano live erleben kannst.

 

SONDERKONZERT

Sa 14.12. Martin Gerschwitz (USA/D)

 

Martin Gerschwitz – geboren und aufgewachsen in Solingen – begann im Alter von fünf Jahren mit dem Klavierspiel. Nach zwölf Jahren, in denen er sich ausschließlich der klassischen Musik widmete, gründete er 1969 seine erste Band. 1972 konnte er den ersten größeren Erfolg verbuchen: Er gewann den “Battle-of-the-Bands” - Wettbewerb “Show ‘72” in Solingen. Von 1974-1977 begleitete er “Howard Carpendale” auf den Keyboards, bevor er 1978 ins Profilager wechselte. Mit der deutsch-englisch-amerikanischen Rockband “Break Point” produzierte er 1981 sein erstes Album “First Serving”, das 2007 in den USA als CD wiederveröffentlicht wurde.

1985 zog Martin in die USA, um seine musikalischen Träume zu verwirklichen. In den folgenden Jahren kam er mit vielen renommierten und bekannten Musikern zusammen. Von 1987-1989 tourte er mit “Lita Ford” (die zweimal in den Top Ten der US-Charts vertreten war), 1989/90 spielte er bei “Meat Loaf!” und 1991/92 war er festes Mitglied bei “The Works”. Von 1993 bis Anfang 1998 gehörte er zur “Walter Trout Band”, bis er im März 1998 bei “Eric Burdon & The Animals” einstieg. Nach sieben erfolgreichen Jahren mit den “Animals” landete er im November 2005 den Gig als Keyboarder/Lead Vocalist bei der weltbekannten Flower-Power-Rockband “Iron Butterfly” (Hit: “In-A-Gadda-Da-Vida”), bei denen er immer noch spielt….. 

1996 startete Martin parallel zu den Band-Tätigkeiten seine Solo-Karriere. Mittlerweile kann er auf sieben CDs zurückblicken, die hauptsächlich Instrumentalstücke enthalten. Seit etlichen Jahren tourt Martin regelmäßig erfolgreich mit seiner eigenen Formation “Martin Gerschwitz & Friends” durch Deutschland und Europa. Auf einer dieser Tourneen, im November 2004, wurde in Frankfurt/Main eine hochklassige Live-DVD eingespielt. Und 2007 schließlich kam mit “Bridge to Eternity” seine erste CD auf den Markt, die ausschließlich Gesangsstücke bietet.

KARTEN:  15,- Euro VVK / 18,- Euro AK

 

23.12.2019 

Weihnachtskonzert!!!

 

mit PASCH und Vorprogramm

Beginn 20 Uhr

 

Wenn musikalischer Enthusiasmus auf zeitlos herausragende Komposition trifft, dann klingt das ganz nach Pasch: eine im Blues verwurzelte Rockband, deren Interpretationen vor allem Herz und Seele als Brennstoff dienen!

Das zentrale Instrument des Trios ist die legendäre Orgel Hammond B3, die nur wenige so beherrschen wie Altmeister Lothar „Lotix“ Wilke, der gleichzeitig auch Bass-Keyboard spielt und singt. Ergänzt durch junge virtuose Musiker an Drums und Gitarre, ist für generationsübergreifende Begeisterung bei einem Live-Gig mit Pasch gesorgt. 

Karten:  15,- Euro VVK

27.12. The Polars (D)

 

Das Jahresabschlusskonzert bestreitet auch dieses Jahr wieder Willi mit seiner Band

THE POLARS. 

Dass eine Schülerband länger existieren kann als über die Schulzeit hinweg, ist eine Seltenheit. THE POLARS sind dafür eine rühmliche Ausnahme. 1959 als Schülerband des Salzmann- Oberschule (jetzt Gymnasium) Waltershausen- Schnepfenthal (Kreis Gotha) als Puzzi- Band gegründet, gibt es die Band, die sich 1962 in THE POLARS umbenannte, immer noch und ist damit die dienstälteste Beatband Ostdeutschlands. 1967 wurde die Band verboten, weil sie angeblich „Mittelpunkt antisozialistischer Tendenzen“ war. Dabei war die Band absolut unpolitisch, machte aber eben die Musik, die von jenseits des Ärmelkanals und des großen Teiches herüberschwappte: Rock’n Roll, Twist, Surf- Music und ab 1963 auch Beat. Das allein war aber schon staatsfeindlich. Unter verschiedenen anderen Namen wie Wostoks, Reiner Fritzlar Combo, Blues- Vital und Vital spielte die Band trotzdem immer weiter und durfte endlich ab 1981 wieder unter dem alten Namen THE POLARS auftreten. Seitdem spielt die Band ununterbrochen, hat vier CD’s herausgebracht und führte viele erfolgreiche Auslands-Tourneen durch (z.B. Tschechien, Slowakei, Polen, England, Schweden, Finnland, Italien), war des öfteren im Fernsehen präsent (u.a. im ZDF-Mittagskonzert, in der MDR-Sendung „Wo bin ich“, im Thüringen- Journal des MDR oder auch im Schwedisches Nationalen Fernsehen) und führte Konzerte zusammen mit der Thüringen- Sinfonie durch. Im Okt. 2012 beging die Band ihr Jubiläum „50 Jahre THE POLARS“ in der ausverkauften Stadthalle Gotha. 

Das Repertoire der Band besteht aus dem gleichen Material wie schon bei der Gründung: Rock’n Roll, Surf- und Beatmusic, Rock - und das alles im authentischen Sound dieser Jahre.